1 und 1 - Strafprozes 2015 - 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1 und 1

alte Internetseiten



                                                                              
1und1


Das Schreiben von Herrn Kemner , … in dem die beanstandeten Inhalte konkret benannt werden.
Gemäß §10 TMG können wir ab positiver Kenntnisnahme über rechtswidrige Inhalte auf den Präsenzen unserer Kunden mit haftbar gemacht werden.

Sollte diese Frist fruchtlos verstreichen, so sehen wir uns gezwungen, Ihren Vertrag gemäß den AGB der 1und1 Internet AG ohne weitere Ankündigung zu sperren.

Auf der vorgenannten Internetseite veröffentlicht Ihr Kunde, Herr Robert Varga, Dokumente und Informationen über mittlerweile mehrere ihn betreffende Rechtsstreitigkeiten. Insofern ist Herr Varga der Auffassung, die deutsche Justiz sei korrupt und die Richterinnen und Richter begingen regelmäßig Rechtsbeugungen.
Insbesondere aber benennt Herr Varga auf der Internetseite einzelne Richterinnen und Richter meines Geschäftsbereichs namentlich und verknüpft die Benennung der einzelnen Namen mit beleidigenden Zusätzen wie „korrupter Richter“ und „Protokollfälscher“. So findet sich zunächst der folgende Absatz auf der Internetseite, in dem Herr Vorsitzender Richter am Landgericht Pletzinger des Betruges bezichtigt wird: ...

Ja, der gute Herr Kemner wollte den Vorfälle nicht untersuchen. Es bleibt dabei, die genannte Richter sind Korrupt.
Wenn ein Richter absichtlich Rechts beugt, ist korrupt, nur nicht am Landgericht Hagen. Dort wird er eben von Kollegen gedeckt.
Es bleibt dabei, wenn Dr. Busse die "Vorgaben der Behörden" nicht vorlegen kann, und das ist sicher, dann er ist ein Fälscher und Betrüger. Und wenn alle Richter dieser Zustand absichtlich nicht untersuchen wollten, dann sie sind halt korrupt und kriminell.

               Sorry, das ist mein Menschen bzw. Rechtsverständnis.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü